Soziale Arbeit an unserer Schule

Seit dem Schuljahr 09/10 werden die Erdinger Grundschulen durch ein von der Stadt Erding finanziertes Angebot erweitert: Soziale Arbeit an allen Erdinger Grundschulen. Drei Schulsozialarbeiter der Brücke Erding e.V. sind für alle sechs Grundschulen in Erding zuständig. Das von Anfang an bestehende Team setzt sich zusammen aus Andrea Hecht, Sebastian Wilfer und Astrid Goldhofer. Um die Abläufe zu erleichtern und stabile Ansprechpartner zu gewährleisten wurden je 2 Schulen einem Schulsozialarbeiter zugeordnet. Soziale Arbeit hat die Aufgabe auf neutraler, nicht wertender Basis zu unterstützen, zu begleiten und zu vermitteln. Das Angebot ist kostenfrei, die Gespräche werden vertraulich behandelt.

Ansprechpartnerin:

Ansprechpartnerin hier an der Schule am Ludwig-Simmet-Anger ist Astrid Goldhofer.

Tage an der Schule: Montag, Dienstag, Donnerstag, sowie nach Bedarf

Kontakt:
Astrid Goldhofer, Brücke Erding e.V.
Büro am Loderer Platz: 08122-1870838
Handy: O151-50724537
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Feste Sprechzeiten an der Schule:

jeden Dienstag 11:00 bis 14:00 Uhr.
Zudem Termine nach telefonischer Absprache, auch nachmittags oder abends

Aufgabenbereiche der sozialen Arbeit an der Grundschule:
Die soziale Arbeit an der Grundschule soll in erster Linie unterstützen und begleiten, wobei es keine Rolle spielt, ob es sich um familiäre, schulische oder individuelle Themen handelt.


• BERATUNG für alle am Schulgeschehen Beteiligten (z.B. SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen)
Themen für eine Beratung können sein: Probleme in der Klasse und unter Freunden, Fragen zur Erziehung, familiäre Umbruchsituationen oder Krisen, Umgang mit Schulschwierigkeiten und Konflikten, Schwierigkeiten im sozialen Bereich, Verhaltensauffälligkeiten, Mobbing, soziale und emotionale Auffälligkeiten, etc.

• KLASSENTRAININGS: soziales Lernen durch gruppendynamische Erlebnisse
Die Inhalte richten sich nach den Bedürfnissen der Klasse sowie den Wünschen der Lehrer, z.B. Kooperationstraining und Konfliktsensibilisierung

• KLEINGRUPPENARBEIT: soziales Lernen in Gruppen zur Förderung der sozialen
Kompetenzen und des achtsamen Umgangs mit Gefühlen

• UNTERSTÜTZUNG IN KRISEN
Runder Tisch (z.B. Elterngespräche mit Schulleitung und Jugendhilfe)
Begleitung in schwierigen Situationen

• BEGLEITUNG BEI PROJEKTEN
Streitschlichter: Ausbildung der Kinder zu Streitschlichtern und Begleitung während
des Schuljahres
Schülerrat: Vertreter der 3. und 4. Klassen treffen sich in ca. 2-monatigem Turnus

• VERNETZUNG zu weiteren Angeboten der Kinder- und Jugendhilfe

• AUSTAUSCH von Erfahrungen, Ideen und Angeboten

Weitere Informationen zu den Projekten finden Sie hier auf der Homepage unter 'Projekte´.
Sie können mich bei Fragen gerne persönlich kontaktieren und ansprechen bzw. einen Termin vereinbaren.
Vielen Dank für Ihr Interesse,
Astrid Goldhofer

vogel

Elternbriefe

Info vom 17.07.2017

Themen der Elterninformation:

  • Kopiergeld
  • Gottesdienst
  • Hausaufgabenhilfe 2016/17
  • Symbolischer Rausschmiss der Viertklässler
  • Fundsachen
  • Ausräumen
  • Unterrichtsende an den letzten Schultagen
  • Stehempfang für Elternbeiräte und Klassenelternsprecher
  • Abschied
  • Dankeschön
  • Ferienbesetzung
  • Unterricht in der ersten Schulwoche im neuen Schuljahr
  • Hausaufgabenhilfe 2017/18

Download: Elterninformation vom 17.07.17

Hier finden Sie eine Übersicht aller Briefe.

kalender

Wichtige Termine

Keine Termine gefunden

 
>> Alle Termine

brief

Direkter Kontakt

Ludwig-Simmet-Anger 1
85435 Erding
Tel 08122 1872605
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!