Im Bauernhausmuseum Erding

am .

Am Wandertag ging es für die Zweitklässler ins Erdinger Bauernhausmuseum. Bei einer brandneuen Museumsrallye  erfuhren sie viel über die Gebäude vor Ort. Am  größten Hof konnte man hautnah erleben wie das Leben und Arbeiten  in der Landwirtschaft noch ohne Strom oder fließend Wasser möglich war. Außerdem probierten  die Schüler und Schülerinnen das Kegeln auf einer Holzkegelbahn, die bereits im Jahr 1886 eröffnet wurde. Da musste man als Kegler mit einer schweren nicht immer ganz runden Holzkugel seine Punkte erzielen und als Kegelbua oder Kegelmadl die hölzernen Kegel noch selbst aufstellen.

Bauernhausmuseum

Walderlebnispfad im Freisinger Forst

am .

Am 23.09.2019 verbrachten die dritten Klassen bei typischem Herbstwetter ihren Wandertag auf dem Walderlebnispfad im Freisinger Forst. Dort gab es viel zum Lebensraum Wald zu entdecken. Außerdem wurden fleißig  Naturmaterialien gesammelten, aus denen gelungene Kunstwerke entstanden.

 

Waldkunstwerke der 3c

Auf mittelalterlichen Spuren in Landshut

am .

Am Donnerstag, den 10.01.19, ging es für die 4. Klassen des Ludwig-Simmet-Anger mit ihren Klassenlehrerinnen und der Schulsozialarbeiterin für 2 Tage in die mittelalterliche Stadt Landshut. Vollgepackt mit ihren Koffern und witterungsbedingter Schneeausrüstung machten sich alle voller Vorfreude auf den Weg zur Jugendherberge in Landshut. Dort angekommen waren die Zimmer schnell verteilt und auch Zimmerplakate schnell gestaltet. Nach dem Mittagessen ging es zur ersten Erkundungstour in den Hofgarten der Burg Trausnitz. Schneebedingt konnten die Standorte der Hofgarten-Ralley nicht gefunden werden, so entschlossen sich die Betreuerinnen kurzerhand, jedes Zimmer sollte einen schönen Schneemann oder auch eine Schneefrau bauen. Sichtlich erfreut genossen die Schülerinnen und Schüler ihre gestellte Aufgabe im Schnee. Anschließend fand noch eine Schneewanderung im schönen Hofgarten der Burg Trausnitz statt. Die Kinder der 4. Klassen konnten sich vor dem Abendessen noch mit einer warmen Dusche aufwärmen, bevor es für einen Teil der Gruppe nochmals ins Kalte ging und die Altstadt in Landshut mit einer nächtlichen Wanderung erkundet wurde. Kinder, die sich nicht mehr ins Kühle bewegen wollten, wurden mit schönen Gemeinschaftsspielen, Brettspielen und Vorlesen beaufsichtigt. Vor dem Zubettgehen konnten die Kinder ihr tänzerisches Geschick in einer kleinen Mini-Disco zur Schau stellen. Sichtlich Müde von der kurzen Nacht machten sich am nächsten Morgen alle nochmals auf zur Burg Trausnitz, wo eine Burgführung gebucht wurde. Sichtliche beeindruckt waren die Kinder des LSA von den Ritterrüstungen und natürlich vom Folterkeller. Glücklich, aber doch voller Vorfreude, ihre Eltern wieder in die Arme schließen zu dürfen, machten sich die Schülerinnen und Schüler mit ihren Betreuerinnen zurück auf den Weg nach Erding, wo sie schließlich von ihren Eltern abgeholt wurden und sich auf ein verlängertes Wochenende freuen durften.

Schullandheim1.png

ADACUS zu Besuch in den ersten Klassen

am .

Am 24.10.18 bekamen unsere Erstklässler wieder Besuch von ADACUS, dem Verkehrsvogel des ADAC. Eine Stunde lang übten die Kinder das richtige Verhalten an Ampel und Zebrastreifen. Mal übernahmen sie die Rolle von Fußgängern, mal waren sie Fahrrad- oder Autofahrer. Zum Abschluss erhielt natürlich jeder Schüler eine Urkunde von ADACUS.

Handballaktionstag

am .

Handballaktionstag

Am 9.10 fand der Handball-Grundschulaktionstag statt. Zwei Trainerinnen der Spielvereinigung Altenerding ermöglichten allen Zweitklässlern zwei Schulstunden Handball auszuprobieren.

Wandertag der ersten Klassen

am .

Am 27.09.2018 unternahmen die Erstklässler bei schönstem Herbstwetter ihren ersten Wandertag. Ziel war der Erdinger Stadtpark, wo erstmal gemütlich Brotzeit gemacht wurde. Im Anschluss fanden sich die Kinder zu Gruppen zusammen und gingen auf die Suche nach Naturmaterialien, mit denen sie gelungene Naturmandalas gestalteten. Danach konnten sich alle noch auf dem Spielplatz austoben, bevor es wieder zurück zur Schule ging.

Silber im Fußballturnier der Grundschulen

am .

Im Schuljahr 17/18 nahm die Grundschule am Ludwig-Simmet-Anger am Fußballturnier der Grundschulen teil. Schülervater Ronny Krause übernahm zusammen mit Frau Friedrich das Training. In der Vorrunde konnte sich die Mannschaft als Erstplatzierter für das Finalturnier qualifizieren. In Moosinning erreichte man das Finale gegen den Gastgeber.                                                                                                                    Erst im Elfmeterschießen musste sich der Simmet-Anger geschlagen geben. Die Sportker konnten somit unter dem Beifall ihrer mitgereisten Fans, stolz auf ihre Silbermedaille sein.

Fußball_1.jpg

Besuch der S-Bahngleise der 3. Klassen mit der Bundespolizei

am .

Nachdem der Theorieteil zur Sicherheitserziehung an den Bahngleisen von den 3. Klassen bereits im November letzten Jahres absolviert wurde, konnten am Dienstag, den 12.06.2018, alle 3. Klassen mit dem Bundespolizisten Herr Bach an den Erdinger S-Bahn-Bahnhof gehen und das im Theorieteil gelernte Wissen in der Praxis sehen. So wurde den Kindern gezeigt, wie sie am Bahnübergang warten müssen, wie sie in die S-Bahn einsteigen, aber auch die Freisprechanlage, die sie betätigen können, wenn es im Zugabteil zu einem Notfall kommt. Die Drittklässler konnten mit vielen Informationen zur Schule zurückkehren und hatten sichtlich Spaß an der Vormittagsveranstaltung.

Schulsport-Minihandball-Cup

am .

HERVORRAGENDE ZWEITE

In der Semptsporthalle herrschte am 25.4.18 beim Minihandball-Cup der Grundschulen ein höherer Lärmpegel als bei den Heimspielen der Altenderdinger Herren. Es kämpften diesmal zehn Jungen- und acht Mädchenmannschaften aus dem Landkreis um die begehrten Medaillen. Es entwickelte sich ein spannendes Turnier auf technisch hohem Niveau mit sehenswerten Toren.
Die Mädchen vom Ludwig-Simmet-Anger spielten gegen die Grundschulen aus Schröding, Langenpreising, Forstern, Altenerding, Taufkirchen, Moosinning und Wartenberg. Nachdem man die Gruppenphase und das Halbfinale für sich entscheiden konnte, reichte es im Finale gegen Taufkirchen nicht mehr zum Turniersieg, aber für die Silbermedaille. Die Mädchen aus Taufkirchen siegten knapp mit 6:4 Toren.
Die Jungs erreichten in der Vorrunde, nach sehr knappen Spielen gegen die Montessori-Schule Aufkirchen, Taufkirchen, Forstern und Moosinning, lediglich aufgrund des besseren Torverhältnisses das Halbfinale. Gegen die favorisierten Vorjahressieger aus Wartenberg entwickelte sich ein spannendes Spiel, das die großartig kämpfende Mannschaft der Grundschule am Ludwig- Simmet-Anger mit 6:5 für sich entschied. Das Finale war eine reine Erdinger Angelegenheit. Das Ergebnis war lange unentschieden. bis kurz vor Schluss der Siegtreffer für die Altenerdinger fiel.
Isabella Plachta und Sandra Friedrich waren sehr stolz auf den Einsatz ihrer Schülerinnen und Schüler sowie ihr faires Verhalten. Das Turnier bereitete allen Beteiligten große Freude.

 Mannschaft

Schulfruchtprogramm

am .

Seit Februar 2018 nimmt unsere Schule am EU-Schulprogramm teil. Einmal pro Woche wird jetzt Obst und Gemüse kostenlos an die Kinder ausgegeben. 

 Foto Schulprogramm 1Foto Schulprogramm 4Foto Schulprogramm mit Kindern 2Foto Schulprogramm 5

 

Knobeladventskalender

am .

Auch in diesem Schuljahr haben die SchülerInnen der Grundschule am Ludwig-Simmet-Anger wieder die Möglichkeit mit dem Knobeladventskalender jeden Tag in der Vorweihnachtszeit eine knifflige Aufgabe zu lösen.20171129 140138

ADAC-Sicherheitstraining

am .

Im Oktober absolvierten die Erstklässler am Ludwig-Simmet-Anger ein ADAC- Sicherheitstraining. Dabei übten sie schon ganz fleißg, wie sie Ampeln und Fußgängerüberwege richtig überqueren. ADAC1

Streitschlichterausbildung

am .

Auch in diesem Schuljahr hatten die SchülerInnen der Grundschule am Ludwig-Simmet-Anger wieder die Möglichkeit, an einer Ausbildung zum Streitschlicht teilzunehmen. Wie in den letzten Jahren war das Interesse sehr groß und viele Kinder wollten diese verantwortungsvolle Aufgabe übernehmen. Schulleiterin Dr. Annett Taubert und die für die soziale Arbeit an der Grundschule zuständige Pädagogin Astrid Goldhofer von der Brücke Erding e.V. freuen sich sehr über das herausragende Engagement der SchülerInnen. So freut sich die Schule in diesem Jahr über insgesamt 16 neue Streitschlichter aus den 4. Klassen, die an ca. 11 Nachmittagen von Astrid Goldhofer ausgebildet wurden.

Kooperation Kindergarten-Grundschule

am .

Auch in diesem Schuljahr bietet die Grundschule am Ludwig-Simmet-Anger wieder eine Arbeitsgemeinschaft an, in der Vorschulkinder gemeinsam mit Erst- und Zweitklässlern in unsere Schule hineinschnuppern können. Diese wird nun für alle Vorschulkinder angeboten, die den Ludwig-Simmet-Anger besuchen werden. Die Treffen sollen den Vorschulkindern den Übergang vom Kindergarten in die Grundschule erleichtern. Die Schulkinder dürfen dabei Paten sein und den "Kleinen" unterstützend zur Seite stehen.

vogel

Elternbriefe

3. Elterninformation Februar

Themen der Elterninformation:

  • Mathewerkstatt
  • Fundsachen - Kleider auslegen
  • Faschingsfeier
  • Theaterfahrt
  • Gesucht werden ... 
  • Verhaltenspläne
  • Zuspätkommen
  • Eukitea
  • Verkehrsschule
  • Projekttage Sport
  • Termine auf einen Blick
  • Ferienzeiten Schuljahr 2018/2019

Download: Elterninformation 3 vom Oktober

Hier finden Sie eine Übersicht aller Briefe.

kalender

Wichtige Termine

Keine Termine gefunden

 
>> Alle Termine

brief

Direkter Kontakt

Ludwig-Simmet-Anger 1
85435 Erding
Tel 08122 1872605
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!